Notes on the Yokohama-Conversation-Project

BY TSUTOMU OKADA Chief Curator of Spiral Art Center, Tokio Art Director of ZOU-NO-HANA Terrace, Yokohama Michael Kress came to Yokohama with two faces – one was an activist of an artist-run space, the other was a conceptual artist. It all started when he first came to Japan in 2012, and we sat and talked […]

Quasi Pinneberg, privat …

LAUDATIO von Dirck Möllmann aus Anlass der Verleihung des Drostei Kulturpreises 2007   Heute treffen zwei Künstlerwelten aus unterschiedlichen Generationen aufeinander, die sich hinsichtlich der Wahl ihrer Medien, durch Bild und Klang, Ausstellung und konzertante Vorführung deutlich voneinander absetzen. Was beide Preisträger jedoch verbindet, ist die künstlerische Verantwortung, die sie für ihre alltägliche Arbeit im […]

NAME/index/read/III

Abbildungen eines Katalogtextes von B.J. Blume und Michael Kress anlässlich der Eröffnung der Ausstellung HFBKBP Connection, von StudentInnen der Hochschule für bildende Künste Hamburg im Verwaltungsgebäude der Deutschen BP AG in der Citynord, Mai 1992.  

Freizeitanzug für Soloszenen

Peinture intime Cornelia Sollfrank in Kultur und Gespenster, WIRKLICH WAHR II, Heft Nr. 4, Frühjahr 2007 „Was ich sehe, ist nicht da“. Oder wie Michael Kress aus Pornobildern einen Freizeitanzug schneidert. Inzwischen ist sie ein Geheimtipp, die Website „Die Mädchen von nebenan“ von Michael Kress. Jeden Monat wird sie von Tausenden von Surfern besucht, und […]

Mit Lawrence und Lennon und den Vier Musketieren durch die Wüste ins Kino

Einführungsvortrag zur Vernissage  „YO AQABA“ 14.10.2009 – 22.11.2009, Stiftung Landdrostei – Pinneberg von Heidi Salaverría (11.11.2009)   Noch befinden Sie sich im Foyer vor der Ausstellung von Michael Kress mit dem Titel: YO AQABA. Mit Lawrence und Lennon und den Vier Musketieren durch die Wüste ins Kino. Gleich werden Sie in den Ausstellungsräumen verschiedene Dinge, Medien […]